StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAgentenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 . helix | . polarfuchs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LOADING AGENT DATA...
Helix
Gast
BeitragThema: . helix | . polarfuchs   Mo Feb 21, 2011 6:39 am


Helix





A.L.L.G.M.E.I.N.E.S

Wunschtitel
Blaze

Geschlecht
weiblich

Alter
5 Jahre

Tierart
Polarfuchs



Ä.U.ß.E.R.L.I.C.H.E.S

Fell- oder Gefiederfarbe.
glänzendes, schneeweißes Fell

Augenfarbe.
dunkelbraune Augen

Statur.
klein, schlank, lange Beine,

Alles in einem.
Helix ist klein und schlank und besitzt langes schneeweißes und weiches Fell. Ihre Augen erscheinen dunkelrot, sind aber dunkelbraun. Ihre Nase ist rosafarbig mit dunklen Flecken, was sie niedlich aussehen lässt.

Besonderheiten.
keine



C.H.A.R.K.T.E.R

.Charakter.
Helix stammt aus Spanien und hat daher ein etwas hitziges Temperament. Dennoch kann sie manchmal auch freundlich sein. Sie ist strebsam, möchte aber keinen sonderlich hohen Rang haben. Helix ist leicht reizbar und lässt ihre Laune dann an anderen aus. Außerdem reagiert sie misstrauisch auf andere Tiere, auch wenn sie freundlich zu ihr sind, was an ihrer Vergangenheit liegen könnte oder daran dass sie sich gleich von der Seite angemacht fühlt

Stärken
- Helix kann sich gut verstecken (Trotz ihrem weißen Fell)
- Kommt in Fugen die eigentlich zu klein für ihre Tierart sind
- Ist schnell
- Kann schnell schwimmen (Ist aber kein Wasserfreund)
- Scharfer Blick lässt sie selbst Details sehen


Schwächen
- Ihr weißes Fell
- Helix verträgt kein Sonnenlicht (Sonnenbrand wegen Fellfarbe)
- hasst Wasser
- Muss einfach stehen bleiben wenn sie Rindfleisch riecht


Vorlieben
- Rindfleisch
- Spanisches Flair
- Schnee


Abneigungen
- Wasser
- Sonne
- Menschen




V.E.R.G.A.N.G.E.N.E.S

Vorgeschichte.
Helix wurde im hohen Norden geboren. Zusammen mit ihrer Mutter wurde sie aus dem von dort importiert, ihr Vater stammte aus Spanien. Als sie alt genug war sollte sie in einen Zoo nach Deutschland gebracht werden. Aber irgendwie lief diese Überfahrt schief und Helix lief fort.
Sie lebte in einem Wald, lernte das auf Bäume klettern und verstecken, da es einige hungrige Feinde gab. Ihre Augen halfen ihr bei Ausschau nach Feinden. So lernte sie ein paar Techniken, um in der Wildnis zu überleben. Ihr Fell war ein großer Vorteil im Winter, doch im Sommer verkroch Helix sich lieber in Höhlen um der Sonne zu entkommen. Um etwas zu essen stahl sie Rindfleisch bei einem Metzger, der in der Nähe lag.
Einmal wurde sie erwischt wie sie sich über das Fleisch hermachte und mit dem Besen verjagt. Das führte dazu dass sie Menschen nicht vertrauen konnte und irgendwie übertrug sich das auf andere Tiere.
Eines Tages begegnete sie einem Tier der Agenten und sie beschloss dort beizutreten, sie dachte sich vielleicht könnte sie etwas nützlich sein.


Positive Erfahrungen.
Es gab nicht sonderliche positive Erfahrungen. Nur der Aufenthalt im Wald der zu ihren Fähigkeiten geführt hatte.

Negative Erfahrungen.
Negative Erfahrungen war die Begegnung mit dem Metzger, der dazu geführt hatte dass sie anderen Tieren oder Menschen sehr misstrauisch reagiert.


©Funkstille.



Zuletzt von Helix am So März 20, 2011 5:21 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 

. helix | . polarfuchs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Funkstille :: Charaktere :: . vergangene agenten-