StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAgentenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 2 kapitel ;; erste spuren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LOADING AGENT DATA...
avatar
UNREGISTRIERT
BeitragThema: 2 kapitel ;; erste spuren   Mi Sep 28, 2011 2:46 am

##### DIE ABSTELLKAMMER
Ein chaotischer, kleiner Raum, der nur schwer zu erkunden ist. Überall liegen Knochen und Säcke voller Hundefutter herum. Der Boden ist durchnässt und vollkommen aufgeweicht auf Grund eines Rohrbruchs. In dem Raum stehen auch Regale herum. In ihnen lagern in verschiedenen Gläsern Geruchsproben von Agenten, Hunden und Menschen. Sie sind nicht besonders von belangen, wobei die Geruchsprobe des Bosses der Hunde sehr interessant für das Labor sein könnte.
Neben den Gläsern könnte man noch Akten über einige Agenten finden, die jedoch auch nicht großartig von Bedeutung sind. Die meisten Agenten, die aufgezeichnet wurden sind verstorben, im Ruhestand oder nicht vom Einsatz betroffen. Einige Landkarten gammeln auch noch irgendwo in den Schränken herum. Lupen, Schreibkram und viele unbeschriebene Blätter Papaier. Eigentlich nichts von Bedeutung, bis auf den Schreibtisch, der im Gegensatz zu allen anderen Sachen in der Kammer aufgeräumt und geordnet ist. Auf dem Tisch liegt ein großer Pla vom Haus, aber bevor man da hin kommt muss man sich durch Berge von Chaos wühlen. Schwer schaffbar aber möglich...

##### DER TUNNEL
Ein dunkles Loch umgeben von Erde, sand und Schutt. Vermutlich das, was alles so aus dem Loch heraus kommt. Es ist nicht besonders tief, höchstens drei mal so hoch wie ein Luchs groß ist. Nichts besonders, wenn man so will.
Der Weg bis zum Ende des Tunnels ist beschwerlich. Mal ist der Tunnel höher und mal niedriger gelegt. Steine liegen im Weg und man kann sich gehörig den Kopf und auch die Ballen verletzen.
Aber am Ende des Weges ist ein Raum mit einer großen Tür. Diese ist nur halb angelehnt. In dem Raum stehen Computer. Viele sind kaputt. In der Hast wurden sie umgeworfen. Vielleicht sind die Hunde durch diesen Raum entkommen, die Frage ist nur; Wie konnten sie entkommen? Es sieht stark danach aus, als gäbe es hier keinen Ausweg....
Die Gerüche im Raum sind neutral. Es riecht nach Hund, Knochen, Ratten - vermutlich arbeiteten diese hier - und seltsam nach Bier. Bier in einem solchen Raum, sonderbar.
Aber nun zurück zu den Rechnern. Einer sieht ganz unbeschadet aus. Ein alter Windows xp. Langsam und nicht mehr auf dem Stand der Technick, aber vielleicht findet man mit ihm noch etwas raus. Hätte man doch nur das Passwort....
Vielleicht hilft die weiße Fellkugel in dem kleinen Käfig in der Wand ja weiter...


##### DAS DACH
Wie schon gesehen ein Vogelnest mit falschen Eiern. Nichts besonders. Aber ist da nicht etwas aus dem Nest gefallen? Unter die Ziegeln? Die sehen ohnehin ganz lose aus... Wäre es nicht möglich, dass dort etwas versteckt ist?
Dieses Geklirr von dem Ding, dass aus dem Nest fiel klang nach einem Schlüssel. Aber was sollte ein Schlüssel in einem Vogelnest zu suchen haben?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LOADING AGENT DATA...
avatar
. tierart : . frettchen
. alter : . 2,4 jahre
. größe : . 32 cm
Agent 1064
BeitragThema: Re: 2 kapitel ;; erste spuren   Mi Sep 28, 2011 9:55 am

AKTUELL!

_________________




{ das frettchen ist eigentum vom wohnungsfuchsi }
{ zusammen mit snickers gary's lollypop <3 }
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://funkstille.forumieren.de
 

2 kapitel ;; erste spuren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Stachels erste Aussaat
» Erste Knospen - Gießen? Wärmer stellen? Oder kalt stehen lassen?
» rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten
» Paphiopedilum im Orchitop
» Pitahaya

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Funkstille :: Rollenspiel :: . umgebung-